Jetzt anmelden für das Stadtradeln in Braunschweig

Braunschweig.  Erstmals wird auch ermittelt, wo besonders viele Radfahrer unterwegs sind und wo sie lange warten müssen.

Startklar: Auch ein Team der Stadtverwaltung wird am Stadtradeln-Wettbewerb teilnehmen.

Startklar: Auch ein Team der Stadtverwaltung wird am Stadtradeln-Wettbewerb teilnehmen.

Foto: STACHURA / JS

Auf zum Stadtradeln! Oberbürgermeister Ulrich Markurth ruft dazu auf, bereits jetzt mit der Vorbereitung auf den großen Städtewettbewerb zu beginnen. Es deutet sich bereits eine Rekordbeteiligung an.

„Für’s Klima, für Braunschweig, für dich“ – unter diesem Motto steht in diesem Jahr das Stadtradeln in Braunschweig. Es ist die vierte Auflage. Die Corona-Pandemie wird einiges ändern. Der traditionelle Fototermin wurde diesmal vom Rathaus-Innenhof auf den Burgplatz verlegt, weil nur dort ausreichend Platz war, Sicherheitsabstände einzuhalten.

Ein Drittel mehr Anmeldungen als im Vorjahr

Und anders als in den Vorjahren wird der ADFC den Beginn des Stadtradelns auch nicht mit seiner großen Radtour zusammenfallen lassen. Wegen der Pandemie fällt die beliebte Radtour dieses Jahr aus. Dem Gesamt-Ergebnis werden also einige zehntausend Kilometer fehlen.

Ob dies dafür sorgt, dass Braunschweig wieder aus der Riege der Städte fällt, in denen die Bürger mehr als eine Million Kilometer zurücklegen – der Oberbürgermeister glaubt das nicht: „Das Fahrrad boomt in Braunschweig. Außerdem haben wir bereits zum jetzigen Zeitpunkt eine unerwartet hohe Zahl von Anmeldungen. Sie liegt um ein Drittel über der des Vorjahres.“

Anmeldung nur im Internet möglich

Anmelden für den Wettbewerb vom 30. August bis 19. September kann man sich nur im Internet. Dort kann man auch einem Team beitreten oder ein eigenes gründen. Sogar Touren-Vorschläge finden sich dort. Die gefahren Kilometer werden am Computer eingetragen oder von einer Handy-App erfasst.

Die App kann sogar noch mehr. Denn Wissenschaftler der TU Dresden erhalten in anonymisierter Form Zugriff auf Datensätze, die Aufschluss darüber geben: Wo in Braunschweig sind regelmäßig viele Radfahrer unterwegs. Welche Geschwindigkeit fahren sie? Und wo haben Radfahrer Wartezeiten?

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder