Braunschweiger Marienstift als Hernien-Zentrum bestätigt

Braunschweig.  Mehr als 400 Leisten- oder Narbenbrüche werden in der Chirurgischen Klinik jährlich operiert. Die Zahl steigt.

Dr.  Ekkehard Möbius, Chefarzt der Chirurgischen Klinik im Marienstift,  zeigt auf einem Röntgenbild, wo Leistenbrüche zu verorten sind.

Dr. Ekkehard Möbius, Chefarzt der Chirurgischen Klinik im Marienstift, zeigt auf einem Röntgenbild, wo Leistenbrüche zu verorten sind.

Foto: Philipp Ziebart/BestPixels.de

Leistenbruch-Operationen gehören zu den häufigsten allgemeinchirurgischen Eingriffen: Mehr als 300.000 Operationen gehen laut dem Braunschweiger Spezialisten Dr. Ekkehard Möbius in Deutschland auf Hernien – Brüche in der Bauchwand – zurück. Meistens handelt es sich um Leistenbrüche. Aber auch...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: