Auto gerät in Braunschweig in den Gegenverkehr

Braunschweig.  Zwei Menschen sind am Freitag bei einem Zusammenstoß leicht verletzt worden, während an den Fahrzeugen hoher Sachschaden entstand.

Die Polizei meldet einen Unfall in Braunschweig. 

Die Polizei meldet einen Unfall in Braunschweig. 

Foto: Symbolfoto / dpa

Gegen 11.20 Uhr fuhr ein 78-jähriger Autofahrer laut Polizeibericht den Altewiekring in Richtung Bahnhof. Nachdem er die Kreuzung in Höhe Kastanienallee passiert hatte, kam er im Bereich der Fahrbahnverschwenkung von seinem Fahrstreifen ab und geriet in den Gegenverkehr. Hier fuhr ein 63-Jähriger, der auf die „Rot“ zeigende Ampel zurollte. Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Die beiden Fahrer verletzten sich leicht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)