Rat bewilligt 34-Millionen-Bürgschaft für Braunschweigs Klinikum

Braunschweig.  Die Unterstützung ist notwendig, um das Zwei-Standorte-Konzept weiter finanzieren zu können. Eigentlich wäre das Land in der Pflicht.

Am Standort Salzdahlumer Straße soll bis zum Jahr 2027 eine Zentralklinik entstehen.

Am Standort Salzdahlumer Straße soll bis zum Jahr 2027 eine Zentralklinik entstehen.

Foto: Philipp Ziebart/BestPixels.de

Das städtische Klinikum braucht Kredite im Umfang von fast 400 Millionen Euro. Nur mit diesem Geld lässt sich bis zum Jahr 2027 das Zwei-Standorte-Konzept umsetzen. Um die Finanzierung zu sichern und günstige Zinsen zu ermöglichen, soll die Stadt unterstützend eingreifen: Der Rat hat daher jetzt...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: