Braunschweig: Die Metamorphose eines Stahlbetonriesen

Braunschweig.  Im Luftschutzbunker in der Kaiserstraße entstehen bis Mitte 2020 insgesamt 15 Eigentumswohnungen.

Drei Luxus-Wohnungen entstehen auf dem alten Bunkerdach. In dieser Woche wurde die Betondecke gegossen.

Drei Luxus-Wohnungen entstehen auf dem alten Bunkerdach. In dieser Woche wurde die Betondecke gegossen.

Foto: Norbert Jonscher

Die mit extrem scharfen Diamanten besetzte Seilsäge frisst sich, automatisch betrieben, Zentimeter für Zentimeter durch die 1,10 Meter dicke Stahlbetonwand. Wie durch Butter. Leise surrt die Maschine vor sich hin. Heiß gewordenes Kühlwasser läuft an der Wand herunter. Daneben steht ein Bauarbeiter und passt auf, dass die Seilsäge ein passgenaues Fenster in den früheren Luftschutzbunker in der Kaiserstraße sägt. Bis Mitte 2020 entstehen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)