Alte Tankstellengebäude an A 39 verrotten vor sich hin

Braunschweig.  Der Abriss könnte teuer werden, denn im Boden schlummern wohl Altlasten. Unklar ist, wer die Sanierung bezahlen muss.

Hier tankt niemand mehr: Ein verlassenes Tankstellengebäude an der Autobahn 391 in Rüningen.

Hier tankt niemand mehr: Ein verlassenes Tankstellengebäude an der Autobahn 391 in Rüningen.

Foto: Norbert Jonscher

Die Zapfhähne sind schon lange außer Betrieb. Benzin gibt es hier nicht mehr. Seit eineinhalb Jahren, seit die neue Autobahntankstelle Salzgitter-Hüttenblick in Betrieb ist, stehen die beiden früheren Aral-Tankstellen an der A 39 leer und gammeln vor sich hin. Keine Menschenseele ist hier mehr zu sehen. Wie Teil einer ausgestorbenen Geisterstadt wirkt das Ganze. Keine schöne Visitenkarte direkt an der Stadtgrenze von Braunschweig....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (5)