Am Bäckerklint soll ein Mini-Park entstehen

Braunschweig.  Auch hinter der Brüdernkirche will die Stadt einen Park mit hoher Aufenthaltsqualität schaffen.

Der Bäckerklint – eine Asphaltwüste, die sich im Sommer aufheizt. Ein Mini-Park soll hier entstehen.

Der Bäckerklint – eine Asphaltwüste, die sich im Sommer aufheizt. Ein Mini-Park soll hier entstehen.

Foto: Norbert Jonscher

Die City soll grüner werden. Und klimafreundlicher. Denn Experten warnen: Die globale Erderwärmung heizt unsere Städte in den nächsten Jahren auf, in denen es bereits jetzt bis zu 2 Grad heißer ist als im Umland. Den Städten droht der Hitzekollaps. Was tun?Worum geht es?Die Stadt Braunschweig setzt auf sogenannte innerstädtische Pocketparks. Sie prüfe derzeit, Platzbereiche in der Innenstadt zu solchen Mini-Parks zu entwickeln. Verkehr...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (3)