Mit neuem Sound will das C1-Kino die Zuschauer zurückerobern

Braunschweig.  Kinobetreiber Hans-Joachim Flebbe stellte als Zwischenschritt des Umbaus den aufwendig modernisierten Saal 8 vor.

Kinobetreiber Hans-Joachim Flebbe stellte das neue Sound- und Bildsystem im größten Saal des C1 Cinema vor. Die Demonstration bewies eindrucksvoll: Klang und Bild sind bestechend.

Kinobetreiber Hans-Joachim Flebbe stellte das neue Sound- und Bildsystem im größten Saal des C1 Cinema vor. Die Demonstration bewies eindrucksvoll: Klang und Bild sind bestechend.

Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Nicht sparen, sondern investieren! Das ist die Devise von Kinobetreiber Hans-Joachim Flebbe. Der Mann, der einst die Cinemaxx-Kette aufbaute und dann aus dem Imperium ausstieg, um sich neuen Konzepten zuzuwenden, steckt derzeit fast 8 Millionen Euro in sein C1 Cinema an der Langen Straße. Allein 1,5 Millionen fließen in Saal 8 – der größte Teil davon in die Akustik.Der aufwendige Umbau soll im Oktober abgeschlossen sein. Als...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder