In Braunschweig: Damit Jugendliche nicht straffällig werden

Braunschweig.  Beim Niedersächsischen Jugendgerichtstag im Braunschweiger Landgericht geht es um angemessene Lösungen und Hilfen.

Niedersächsischer Jugendgerichtstag: Regine Drewniak vom Veranstalter war mit dem Ablauf im Braunschweiger Landgericht zufrieden.

Niedersächsischer Jugendgerichtstag: Regine Drewniak vom Veranstalter war mit dem Ablauf im Braunschweiger Landgericht zufrieden.

Foto: Henning Noske

Beim Niedersächsischer Jugendgerichtstag gestern im Landgericht Braunschweig gab es eindringliche Appelle, die Anliegen des Jugendrechts nicht zu überhören und die Verantwortlichen zusammenzubringen, sei es in neuen „Häusern des Jugendrechts“ oder mit Veranstaltungen wie dieser. 200...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: