Schlägerei am Eintracht-Stadion: Polizei sucht mehr Zeugen

Braunschweig.  Nach einer Schlägerei nach einem Fußballspiel der dritten Liga am 23. Februar am Stadion Hamburger Straße sucht die Polizei mehr Zeugen.

Die Polizei hofft auf weitere Zeugenhinweise.

Die Polizei hofft auf weitere Zeugenhinweise.

Foto: Jürgen Fälchle - Fotolia

Zwei Unbekannte hatten seinerzeit einen 40-Jährigen niedergeschlagen und getreten. Auch sein gleichaltriger Begleiter bekam einen Schlag ab, so die Polizei.

Nach ersten Hinweisen waren die beiden Täter zwischen 24 und 45 Jahre alt und sprachen mit osteuropäischem Akzent. Einer habe eine markante schwarze Jacke mit roten Applikationen und Reißverschlüssen an den Ärmeln sowie darunter ein weißes Shirt oder einen Pullover getragen. Der zweite, glatzköpfige Täter, habe eine schwarze Lederjacke angehabt. Beide hätten sich zuvor vermutlich im Business-Bereich des Stadions, Ebene 10 beziehungsweise 20, aufgehalten. Hinweise: (0531) 4763315.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder