„Der Straßenkarneval muss auch nach 18 Uhr weitergehen“

Braunschweig.  Karnevalisten um den Braunschweiger Robert Glogowski wünschen sich noch mehr Feierkultur beim Schoduvel – und danach.

Robert Glogowski als „El Commandante" – der Chef der Freibeuter.

Robert Glogowski als „El Commandante" – der Chef der Freibeuter.

Foto: Cornelia Steiner (Archiv)

Wenn in Braunschweig vom Karneval die Rede ist, dann denken die meisten an zwei Dinge: Prunksitzungen und Karnevalszug. Aber ist das schon alles? Aus Sicht von Robert Glogowski nicht. Mit einem Team begeisterter Karnevalisten hatte er in den vergangenen drei Jahren das Projekt „Elf Lieder“ auf die Beine gestellt: Jedes Jahr brachten sie eine CD mit elf Karnevalshits heraus, überwiegend von Musikern aus Braunschweig und Region. Ihr...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder