TU-Tagung zur Kunst des Erbens

Braunschweig.   Eine Tagung am Seminar für Philosophie der TU Braunschweig beschäftigt sich ab heute mit dem „Recht zu vererben“.

Der Soziologe Jens Beckert, Direktor am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln.

Der Soziologe Jens Beckert, Direktor am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln.

Foto: Juergen Bauer / juergen-bauer.com

Philosophen, Rechtswissenschaftler und Soziologen treffen sich heute ab 14.45 Uhr zu einer dreitägigen Tagung zum Thema „Das Recht zu vererben“ im Architekturpavillon der TU Braunschweig im Altgebäude. Die Vorträge sind öffentlich. Veranstalter sind das Seminar für Philosophie der TU, vertreten...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: