Wechsel an der Spitze des Kiwanis-Clubs

Braunschweig.  Thomas Wrensch folgt als Präsident auf Hermann Büsing. Der wird bald Deutschland-Chef.

Wechsel an der Spitze des Kiwanis-Clubs Braunschweig: Thomas Wrensch (links) löst Hermann Büsing als Präsident ab.

Wechsel an der Spitze des Kiwanis-Clubs Braunschweig: Thomas Wrensch (links) löst Hermann Büsing als Präsident ab.

Foto: Karsten Mentasti

Neben verschiedenen Serviceclubs etwa der Lions und Rotarier gibt es in Braunschweig auch einen Serviceclub Kiwanis. 1971 gegründet, gehört er zu den ältesten in Deutschland. Serviceclubs könnten auch als Wohltätigkeitsclubs bezeichnet werden. Bei Kiwanis werden Projekte und Aktionen angeschoben...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: