Volkswagen: Wir brauchen eine flexible Verkehrsanbindung

Braunschweig.  Der Flughafen Braunschweig-Wolfsburg sei unverzichtbar, betont der Konzern. Zum Gutachten äußert sich VW nicht. Darüber diskutierte aber der Rat.

Etwa 80 Prozent der Flüge entfallen auf Volkswagen.

Etwa 80 Prozent der Flüge entfallen auf Volkswagen.

Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Die künftige Entwicklung des Flughafens Braunschweig-Wolfsburg soll öffentlich und transparent diskutiert werden. Das hat der Rat in seiner Sitzung am Dienstag einstimmig beschlossen. SPD, Grüne, Linke und P² hatten einen entsprechenden Antrag gestellt. Die Stadtverwaltung soll die wesentlichen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.