Mister Germany – dafür hat’s nicht gereicht

Braunschweig.   Am Samstagabend wurde Sasha Sasse aus Leipzig zum „Mister Germany 2019“ gewählt. Fabian Weber aus Braunschweig ging leer aus.

Fabian Weber ist in Braunschweig geboren, in Wolfsburg aufgewachsen und wohnt nun in Braunschweig. Er studiert Wirtschaftsingenieurwesen an der Ostfalia in Wolfenbüttel. Schwerpunkt Maschinenbau.

Fabian Weber ist in Braunschweig geboren, in Wolfsburg aufgewachsen und wohnt nun in Braunschweig. Er studiert Wirtschaftsingenieurwesen an der Ostfalia in Wolfenbüttel. Schwerpunkt Maschinenbau.

Foto: PEN Fotografie/ Marcus Schröpfer

„Ich fühle mich gut vorbereitet und bin guter Dinge“, hatte Fabian Weber vor dem großen Finale zur Wahl des „Mister Germany 2019“ noch gesagt. Der 22-Jährige aus Braunschweig ist amtierender „Mister Norddeutschland“ und hatte sich damit für das Finale qualifiziert. Das fand am Samstagabend in...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: