54 Artisten aus 12 Nationen wirbeln durch die Manege

Braunschweig.  Circus Krone hat in Braunschweig auch Löwen, Tiger, Lamas und ein Nashorn dabei. Die Elefantenshow wurde nach einem Vorfall in Osnabrück verändert.

Die mongolische „Truppe Khadgaa“ präsentierte eine ganz besondere Form des Seilhüpfens

Foto: Peter Michael/BestPixels.de

Die mongolische „Truppe Khadgaa“ präsentierte eine ganz besondere Form des Seilhüpfens

Einen Auftritt gibt es im Circus Krone, da halten sich einige Kinder die Augen zu: Seilspringen in zwölf Metern Höhe auf dem Todesrad. So heißt eine chromblitzende Konstruktion aus zwei mit einer Achse verbundenen Metallrädern, die rotiert. Mustafa vomDuo Danger läuft sogar mit verbundenen Augen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.