Schülerfahrkarten könnten in Braunschweig bald günstiger werden

Braunschweig.  SPD und Grüne wollen beantragen, dass die Monatskarte für Bus und Tram günstiger wird. Ein erster Schritt in Richtung kostenloser Schülertickets?

Bei der Ratssitzung Ende Mai hatten Schüler ihrer Forderung nach kostenlosen Schülerfahrkarten Nachdruck verliehen.

Foto: PHILIPP ZIEBART/BestPixels.de

Bei der Ratssitzung Ende Mai hatten Schüler ihrer Forderung nach kostenlosen Schülerfahrkarten Nachdruck verliehen.

Kostenlos mit Bus und Bahn zur Schule, zu Freunden und ins Freibad – davon träumen viele Jugendliche in Braunschweig. Seit vielen Jahren kämpft der Stadtschülerrat dafür, dass alle Schüler ein kostenloses Ticket erhalten. Könnte sein, dass sie ihrem Ziel bald zumindest ein deutliches Stück...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.