Kostenlose Schülertickets? Rat soll noch 2018 entscheiden

Braunschweig.  Im Schulausschuss wurde das Gutachten zu den Kosten und Alternativen vorgestellt. Die Politiker vereinbarten, jetzt schnell eine Lösung zu suchen.

Vor der Sitzung des Schulausschusses machten der Stadtschülerrat und der Jugendring auf ihr Anliegen aufmerksam.

Vor der Sitzung des Schulausschusses machten der Stadtschülerrat und der Jugendring auf ihr Anliegen aufmerksam.

Foto: Privat

Seit Jahren wird in Braunschweig darüber diskutiert, ob Bus und Straßenbahn für alle Schüler kostenlos sein sollen – stets ohne Ergebnis. Doch jetzt nimmt das Thema offensichtlich Fahrt auf. Am Freitag kam der Schulausschuss des Rates extra zu einer Sondersitzung zusammen, weil das Verkehrsforschungsinstitut WVI ein Gutachten zu den Kosten vorlegte. Derzeit erhalten alle Schüler bis zur zehnten Klasse eine kostenlose Schülerfahrkarte,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (6)