Industrie- und Gewerbegebiet nimmt erste Hürde

Braunschweig  Der Braunschweiger Rat beschließt, dass bis Ende 2019 die großen Knackpunkte geklärt werden sollen. Die Frage ist jetzt: Was macht Salzgitter?

Das Industrie- und Gewerbegebiet würde Anschluss an die A 39, den Salzgitter-Stichkanal und den Übergabebahnhof Beddingen haben.

Foto: Cornelia Steiner

Das Industrie- und Gewerbegebiet würde Anschluss an die A 39, den Salzgitter-Stichkanal und den Übergabebahnhof Beddingen haben. Foto: Cornelia Steiner

Zwischen Braunschweig und Salzgitter könnte das größte Industrie- und Gewerbegebiet unserer Region entstehen. Ob es dazu kommt, ist noch völlig offen – der Braunschweiger Rat hat aber am späten Dienstagabend mit deutlicher Mehrheit zumindest grünes Licht für die nächsten Schritte gegeben: Die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.