17 neue Wohnmobil-Stellplätze an der Braunschweiger Wasserwelt

Braunschweig  Der Platz ist ganzjährig nutzbar, Hunde sind erlaubt, und bald gibt es dort auch W-Lan. Die Stadt hofft auf noch mehr Städtetouristen.

Auf dem Parkplatz des Freizeitbades Wasserwelt gibt es jetzt 17 Wohnmobil-Stellplätze. Sie sollen ab sofort Städtetouristen und Wohnmobilisten anlocken, teilt die Stadtbad-GmbH mit. Die Standgebühr betrage zehn Euro pro Nacht für bis zu zwei Personen. Der Platz sei ganzjährig nutzbar.

„Das Marktsegment der Reisemobile und Wohnwagen wächst seit Jahren und hat noch weiteres Potenzial“, sagt Christoph Schlupkothen, Geschäftsführer der Stadtbad Braunschweig Sport und Freizeit GmbH. „Der bestehende Stellplatz am Messegelände Harz&Heide ist häufig ausgelastet, wenn nicht sogar überlastet. Da auf dem Parkplatz der Wasserwelt bereits eine gute Infrastruktur vorhanden war, ließ sich der Stellplatz mit einer Investitionssumme von nur 91.000 Euro realisieren.“

Eine Strom- und Frischwasserversorgung ist ihm zufolge auf dem Stellplatz vorhanden und in der Standgebühr enthalten, ebenso die sogenannte Grauwasserentsorgung sowie eine grundlegende Schmutzwasserentsorgung. Für die Desinfektion der Schmutzwasserbehälter stehe gegen einen Aufpreis von zwei Euro ein entsprechender Automat zur Verfügung. Da es sich um einen Stellplatz und nicht um einen Campingplatz handelt, sei die Nutzungsdauer auf fünf Tage begrenzt. Hunde sind erlaubt. In Kürze soll der Stellplatz auch W-LAN erhalten.

Schlupkothen zählt die Vorteile der Lage auf: Die Autobahn ist nah, man kommt schnell in die Innenstadt, der Ölper See ist nur einen Steinwurf weit entfernt, das Stadion an der Hamburger Straße quasi um die Ecke, und in unmittelbarer Nähe zum Stellplatz befinden sich eine Tankstelle, ein Einkaufsmarkt und weitere Einrichtungen zur Deckung des täglichen Bedarfs.

Auch der Vorstandsvorsitzende des Arbeitsausschuss Tourismus Braunschweig (ATB), Wieslaw Puzia, ist sich sicher: „Der Platz wird sich in der Wohnmobilisten-Welt schnell herumsprechen und somit für unser schönes Braunschweig werben.“

Die Preise: Die Übernachtung pro Fahrzeug (bis zu 2 Personen) kostet 10 Euro, für jede Person wird 1 Euro fällig. Für die Nutzung der Schmutzwasserdesinfektionsstation sind zwei Euro angesetzt. SmardCard-Pfand: 5 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)