Burggasse bekommt neue Verwaltung

Braunschweig  Ein Unternehmen aus Münster soll die Vermietung organisieren.

Ab Ende 2018 soll die Burgpassage abgerissen und zur „Burggasse“ umgebaut werden. Eine Überdachung wird es dann nicht mehr geben.

Foto: Norbert Jonscher

Ab Ende 2018 soll die Burgpassage abgerissen und zur „Burggasse“ umgebaut werden. Eine Überdachung wird es dann nicht mehr geben. Foto: Norbert Jonscher

Die Burgpassage verwandelt sich in die Burggasse – und das heißt, es wird sich auch die Zahl der großen Einzelhandels-Immobilienverwalter verändern. Wie der Burggassen-Projektentwickler Development Partner mitteilt, werde ein Unternehmen aus Münster die Vermietung der Ladenflächen der Burgpassage...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.