Mit dem Roboter auf die Straße

Braunschweig  Schüler lernen im Familienzentrum Spatz 21 spielerisch mit Lego das Programmieren.

Software-Entwickler Tim Winselmann im Familienzentrum Spatz 21 mit (von links) Charlotte (13), Christine (13), Michael (10) und Simon (11) beim Programmieren von Lego-Robotern.

Software-Entwickler Tim Winselmann im Familienzentrum Spatz 21 mit (von links) Charlotte (13), Christine (13), Michael (10) und Simon (11) beim Programmieren von Lego-Robotern.

Foto: Karsten Mentasti

Ein blauer und ein roter Klebestreifen an den Seiten, in der Mitte eine weiße Folie. Diese „Straße“ sollten Lego-Autos erkennen und den Weg finden, immer den weißen Streifen entlang.Den Trick verrät Software-Entwickler Tim Winselmann von der Braunschweiger Software-Firma Bredex: „Über Farbsensoren...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: