Braunschweig. Die junge Braunschweigerin singt in der Sat.1-Castingshow den Song „Thinking out loud“ von Ed Sheeran und erhält dafür jede Menge Lob.

Mit einem starken Auftritt bei der Musik-Castingshow „The Voice Kids“ hat die Braunschweiger Schülerin Maxima Clavey erneut ihr Können zum Besten gegeben. Die 13-Jährige hatte es in die sogenannte „Battle Round“ geschafft, die am Sonntagabend bei Sat.1 gezeigt wurde. Maxima musste nun mit zwei anderen Kandidaten gemeinsam auf die Bühne – aber nur einer oder eine von ihnen konnte weiterkommen.