Anwohner wollen Straßenbäume retten und Sanierung verhindern

Braunschweig  In der Zeppelinstraße im Östlichen Ringgebiet hat sich Widerstand formiert – vorerst mit Erfolg. Die Stadtverwaltung prüft neu.

Die Anwohner Brigitte Hasemann, Susanne Haacke und Klaus Boomgaarden (von links) haben in der Nachbarschaft mehr als 100 Unterschriften gegen die geplante Sanierung der Zeppelinstraße gesammelt.

Die Anwohner Brigitte Hasemann, Susanne Haacke und Klaus Boomgaarden (von links) haben in der Nachbarschaft mehr als 100 Unterschriften gegen die geplante Sanierung der Zeppelinstraße gesammelt.

Foto: Henning Thobaben

Noch wirken die kahlen Äste trist. Doch wenn es Frühling wird in der Zeppelinstraße, entfalten die 19 Mehlbeerbäume ihre Pracht. Das Blütenwunder vor der eigenen Haustür ist für die Anwohner ein wichtiger Grund, auf Konfrontation mit der Stadt zu gehen. Die möchte die kleine Straße im Östlichen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.