Politik plant neue Baumschutz-Satzung

Braunschweig  Wer alte Bäume fällen will, soll das in Zukunft begründen müssen. Am Mittwoch diskutiert der Grünflächenausschuss über das Thema.

Auf dem Gelände des Baugebiets Langer Kamp wurden viele Bäume gefällt, um Platz für Neubauten zu schaffen. Das Fällen geschah in Abstimmung mit der Stadtverwaltung.

Auf dem Gelände des Baugebiets Langer Kamp wurden viele Bäume gefällt, um Platz für Neubauten zu schaffen. Das Fällen geschah in Abstimmung mit der Stadtverwaltung.

Foto: Norbert Jonscher

Die Politik im Rat der Stadt will in Zukunft stärker dafür sorgen, dass alte Bäume besser geschützt werden. Im Grünflächen-Ausschuss wird am Mittwoch ein Antrag diskutiert, noch in diesem Jahr Schritte einzuleiten, damit alte Bäume nicht mehr willkürlich gefällt werden.Die Annahme des Antrags gilt als sicher, denn es handelt sich um einen Gemeinschaftsantrag von SPD, Grüne, Linke, BIBS sowie Piraten und Die Partei. Der Antrag selbst...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (15)