Das CJD will die erste Oberschule der Stadt gründen

Braunschweig  Im Interview erzählt Gesamtleiterin Ursula Hellert, wie der Verein in Braunschweig weiter wachsen will.

Gesamtleiterin Ursula Hellert war von Anfang an dabei, als das CJD in Braunschweig seine Arbeit aufnahm – vor mittlerweile gut 40 Jahren.

Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Gesamtleiterin Ursula Hellert war von Anfang an dabei, als das CJD in Braunschweig seine Arbeit aufnahm – vor mittlerweile gut 40 Jahren. Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Gut 40 Jahre ist es her, dass das Christliche Jugenddorfwerk CJD in Braunschweig seine erste Schule eröffnete: das Gymnasium Christophorusschule. Mittlerweile sind weitere Schulen, Wohngruppen und die Musische Akademie hinzugekommen. Nun wird der Verein in Braunschweig nochmal kräftig wachsen: Eine...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.