Nach SEK-Einsatz – 43-Jähriger gefasst und in Klinik gebracht

Braunschweig  Der psychisch kranke Mann, der am Donnerstag einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst hatte, wurde am Freitag zur Behandlung in eine Klinik gebracht.

Einsatzkräfte der Polizei versuchten, den Mann zum verlassen seiner Wohnung zu bewegen.

Einsatzkräfte der Polizei versuchten, den Mann zum verlassen seiner Wohnung zu bewegen.

Foto: Norbert Jonscher

Der psychisch kranke 43-Jährige, der am Donnerstag einen größeren Polizei- und Rettungseinsatz in der Nußbergstraße ausgelöst hatte und geflüchtet war, wurde laut Polizei am Freitagmorgen von Polizisten angetroffen und ist danach zur Behandlung in eine Klinik gebracht worden. ...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: