39-Jähriger soll mit elf Kilogramm Marihuana gehandelt haben

Braunschweig  Im Prozess bittet der Angeklagte um erneute Chance auf Therapie.

Sichergestelltes Marihuana.

Foto: Stefan Puchner/dpa

Sichergestelltes Marihuana. Foto: Stefan Puchner/dpa

Der blaue Müllsack, den der polizeibekannte Mann in ein Braunschweiger Mehrfamilienhaus schleppte, kam dem Kripo-Beamten dann doch verdächtig vor – zumal der wegen Drogendelikten vorbestrafte 39-Jährige nur auf Probe in Freiheit war. Der Wagen mit Hannoveraner Kennzeichen war dem Beamten kurz zuvor...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.