Der kleine Ringgleis–Bruder

Braunschweig  Bürgerverein Braunschweiger Form: Das alte Postgleis am Hauptbahnhof soll zum Fuß- und Radweg werden.

Arndt Gutzeit (links) und Hans Fechtel auf dem Postgleis. Sie schlagen vor, dass die tote Trasse zu einem Fuß- und Radweg umgebaut wird.

Arndt Gutzeit (links) und Hans Fechtel auf dem Postgleis. Sie schlagen vor, dass die tote Trasse zu einem Fuß- und Radweg umgebaut wird.

Foto: Jörn Stachura

Wiederholt sich die Geschichte? Als vor 15 Jahren der Ringgleis-Umbau begann, ahnte niemand, welcher Schatz in Braunschweig schlummerte. Nun soll eine zweite tote Bahntrasse zum Fuß- und Radweg werden: das vergessene Postgleis. Der kleine Ringgleis-Bruder. Damals wie heute ist es das Braunschweiger Forum, das den Umbau voran treibt. Der Verein für bürgernahe Stadtplanung geht sogar in die Offensive: Das...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (4)