Hochwasserschutz: Braunschweig und Wolfenbüttel kooperieren

Braunschweig  Die Oberbürgermeister und die Dezernenten empfehlen ein Schreiben an das Land. Dabei geht es um die Klärung künftiger Wasserstände der Oker.

Die Oberbürgermeister und Dezernenten von Braunschweig und Wolfenbüttel trafen sich zum Austausch.

Foto: Stadt Braunschweig

Die Oberbürgermeister und Dezernenten von Braunschweig und Wolfenbüttel trafen sich zum Austausch.

Die Verwaltungschefs der Städte Braunschweig und Wolfenbüttel haben sich mit ihren Dezernenten zum regelmäßigen Austausch getroffen. Dabei wurden mehrere Themen angesprochen, unter anderem der Hochwasserschutz. Braunschweig und Wolfenbüttel wollen bei dem Thema enger zusammen arbeiten. Es ging um...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.