Taubenplage vorm Schloss – Stadt will mehr kontrollieren

Braunschweig  Unbekannte füttern die Vögel trotz Verbots und locken so immer mehr Tauben in die City.

Das alltägliche Bild auf dem Schlossplatz. Er ist während der morgendlichen Fütterungen ein Treffpunkt für Tauben. .

Foto: Norbert Jonscher

Das alltägliche Bild auf dem Schlossplatz. Er ist während der morgendlichen Fütterungen ein Treffpunkt für Tauben. . Foto: Norbert Jonscher

Es gibt in Braunschweig ein Verbot, dass viele auswärtige Besucher – und selbst Braunschweiger – gar nicht kennen. Und es gibt auf der anderen Seite Menschen, die es kennen, aber schlicht und einfach ignorieren – weil sie nicht wahrhaben wollen, dass Taubenfüttern in Braunschweig verboten ist und dass sie den Tieren mit dem Füttern keinen Gefallen tun. Die neue Taubenplage vorm Schloss – immer wieder gibt es...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (75)