Wasserwelt will Gastronomie abgeben

Braunschweig  Der Verlust liegt bei 300.000 Euro pro Jahr.

Eine Tochtergesellschaft des Klinikums Braunschweig soll die Gastronomie in der Wasserwelt übernehmen.

Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Eine Tochtergesellschaft des Klinikums Braunschweig soll die Gastronomie in der Wasserwelt übernehmen. Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Die Stadtbad GmbH will in der Wasserwelt künftig nicht mehr selbst Apfelschorle, Salat und Putenschnitzel anbieten, sondern einen Fremdbetreiber damit beauftragen. Die Erwartungen hätten sich nicht erfüllt – im vergangenen Jahr sei ein Verlust von 300 000 Euro aufgelaufen, sagte...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.