Stadt schlägt Knapp Treffen zum Bad vor

Braunschweig  Bis Ende August will die Stadt wissen, wie Unternehmer Friedrich Knapp das Gliesmaroder Bad retten will. Sie hat dazu Gespräche vorgeschlagen.

Wird bald wieder im Gliesmaroder Bad geschwommen. Bis Ende August sollen die Verhandlungen abgeschlossen sein.

Wird bald wieder im Gliesmaroder Bad geschwommen. Bis Ende August sollen die Verhandlungen abgeschlossen sein.

Foto: Florian Kleinschmidt

In der Debatte um die Rettung des Gliesmaroder Bades hat die Stadt dem Unternehmer Friedrich Knapp am Freitag vorgeschlagen, „kurzfristig in konkretisierende Gespräche einzutreten“.Der Chef der Textilkette „New Yorker“ will wie berichtet das mittlerweile geschlossene Kommunalbad für sechs Millionen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: