Skepsis gegenüber den Plänen von Friedrich Knapp

Braunschweig  Die Oberbürgermeister-Kandidaten bezogen Position zum Gliesmaroder Bad.

Die OB-Kandidaten Ulrich Markurth (rechts) und Hennig Brandes während des Rededuells im Pressehaus.

Die OB-Kandidaten Ulrich Markurth (rechts) und Hennig Brandes während des Rededuells im Pressehaus.

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Braunschweig. 203 000 Braunschweiger haben übermorgen die Wahl: Ulrich Markurth (SPD) oder Hennig Brandes (CDU) – wer wird Gert Hoffmanns Nachfolger als Oberbürgermeister von Braunschweig. Beim Rededuell unserer Zeitung lieferten sich die beiden Amtsanwärter einen letzten öffentlichen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: