Skepsis gegenüber den Plänen von Friedrich Knapp

Braunschweig  Die Oberbürgermeister-Kandidaten bezogen Position zum Gliesmaroder Bad.

Die OB-Kandidaten Ulrich Markurth (rechts) und Hennig Brandes während des Rededuells im Pressehaus.

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Die OB-Kandidaten Ulrich Markurth (rechts) und Hennig Brandes während des Rededuells im Pressehaus. Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Braunschweig. 203 000 Braunschweiger haben übermorgen die Wahl: Ulrich Markurth (SPD) oder Hennig Brandes (CDU) – wer wird Gert Hoffmanns Nachfolger als Oberbürgermeister von Braunschweig. Beim Rededuell unserer Zeitung lieferten sich die beiden Amtsanwärter einen letzten öffentlichen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.