An einem Tisch mit dem Serienmörder Rudolf Pleil

Braunschweig  Die 87-jährige Jutta Schulz war einst Stenotypistin bei der Polizei und erinnert sich an die Verhöre im Rennelberg.

Die Geschichte des Serienmörders Rudolf Pleil bewegt unsere Leser. Besonders Jutta Schulz. Die 87-Jährige sagt von sich. „Ich bin wahrscheinlich die einzige noch Lebende, die Pleil kennengelernt hat.“ Und mehr noch: Stundenlang saß sie ihm gegenüber. Denn Jutta Schulz war von 1945 bis 1949...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.