SPD denkt neu über Minna Faßhauer nach

Braunschweig  Beratungsbedarf im Verwaltungsausschuss angemeldet. Historiker: Ein Vorbild für die Demokratie ist sie nicht.

Professor Ernst-August Roloff.

Professor Ernst-August Roloff.

Der Kulturausschuss hatte bereits – gegen die Stimmen der CDU – einer Würdigung der Braunschweiger Sozialistin Minna Faßhauer (1875 - 1949) zugestimmt. Sie war von November 1918 bis Februar 1919 in Braunschweig Volkskommissarin für Volksbildung und damit die erste Frau in Deutschland in einem...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.