Startschuss für ein ehrgeiziges Projekt

Braunschweig  Das ist ein enger Zeitplan: Bereits im nächsten Schuljahr soll der Neubau der IGS in der Braunschweiger Weststadt fertig sein.

Versenkten den Grundstein: (von links) Ulrich Römer, Gert Hoffmann, Ulrich Markurth, Maren Sommer und Franz Rollinger. Fotos(2): Rudolf Flentje

Versenkten den Grundstein: (von links) Ulrich Römer, Gert Hoffmann, Ulrich Markurth, Maren Sommer und Franz Rollinger. Fotos(2): Rudolf Flentje

Das Fundament ist gegossen, die ersten Wände sind errichtet. Viel mehr ist im Moment noch nicht zu sehen auf der riesigen Baustelle am Rheinring, wo schon im Oktober der fertige Rohbau der neuen Wilhelm-Bracke-Gesamtschule stehen soll.Das wird sich in den nächsten Monaten jedoch schnell ändern,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: