1000 neue Wohnungen für den Nördlichen Ring

Braunschweig  Rund 1000 neue Wohnungen für ein neues Quartier in Braunschweig. Die Stadt hat die Planungen für das Nördliche Ringgebiet gestartet. Baubeginn soll Ende 2014 sein.

Im Gebiet Taubenstraße sollen 500 Wohnungen entstehen, auf dem Pressehausgelände rund 300 und nördlich der Ludwigstraße weitere 200.

Im Gebiet Taubenstraße sollen 500 Wohnungen entstehen, auf dem Pressehausgelände rund 300 und nördlich der Ludwigstraße weitere 200.

Der Wohnungsmarkt ist leer gefegt, die Stadt steuert nun gegen. Im Nördlichen Ringgebiet sollen rund 2500 Menschen in den nächsten Jahren ein neues Zuhause finden. Die Bauverwaltung hat mit den Planungen für das Quartier zwischen Hamburger Straße, Bienroder Weg, Sackweg und Rebenring begonnen. Von...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: