Eintracht kündigt Verhaltenskodex für Fans an

Braunschweig  Ist Eintracht Braunschweig auf dem rechten Auge blind? Eine Fangruppe hatte das am Samstag behauptet. Der Verein wehrt sich.

Sebastian Ebel, Präsident von Eintracht Braunschweig.

Sebastian Ebel, Präsident von Eintracht Braunschweig.

Eine Fan-Aktion mit Folgen: Überregional berichten Zeitungen und Fachmagazine. Fanprojekt-Leiter Karsten König erhielt Anrufe von irritierten Kollegen aus der Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte.Die DGB-Jugend Region Südost Niedersachsen legte sogar noch einmal nach und teilte mit: „Hier...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: