Bewohner der Gartenstadt müssen langen Umweg zu Verbrauchermärkten fahren

Das Ringgleis, die ehemalige Bahntrasse in der Stadt, soll zu einem Geh- und Radweg rund um Braunschweig ausgebaut werden, Park- und Grünanlagen vernetzen. Aktuell verläuft die befahrbare Route vom Heizkraftwerk-Mitte im Norden bis zur Gartenstadt und von dort in Kürze über die A 391 zum Südsee und zur Otto-von-Guericke-Straße.