Lagen verändern sich, Filialisten schließen deshalb kurzfristige Verträge ab – Viele Leerstände in renovierter Dompassage

"Tote" Schaufenster, mit graubraunem Packpapier abgeklebt, zersplitterte Scheiben: Seit Monaten stehen hunderte Quadratmeter Ladenfläche leer, und nur ab und an verirrt sich mal ein Kunde in die gerade erst für 600 000 Euro renovierte Dompassage – während Tag für Tag Tausende, ohne die Meile auch nur eines Blickes zu würdigen, vorbeibummeln.