Kahlschlagpläne für Querumer Forst

Mit neuem Gewerbegebiet, Flughafen- und DLR-Erweiterung können 165 Hektar Wald betroffen sein

Vom Querumer Forst könnten bald weitere 30 Hektar Wald abgezwackt werden, wenn auf dem Gebiet zwischen der Bevenroder Straße und Kralenriede ein Gewerbegebiet entsteht. Gerüchte darüber werden laut. Die BZ fragte nach. Und immerhin: Eine erste Planungsphase wird von Oberbürgermeister Dr. Gert...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: