Doppelt so viel Giftmüll bei Stibiox

Neben belastetem Bauschutt wurden auch 6600 Tonnen hochgiftiger Erdaushub entsorgt

Da stand der Schornstein noch: Von der Stibiox-Brache mussten 21 000 Tonnen teils hochgiftiger, teils weniger belasteter Bauschutt und Erdaushub entsorgt werden.   

Da stand der Schornstein noch: Von der Stibiox-Brache mussten 21 000 Tonnen teils hochgiftiger, teils weniger belasteter Bauschutt und Erdaushub entsorgt werden.   

Foto: Archivfoto: Rudolf Flentje

Die Rede war bislang nur von 6500 Tonnen schwer belastetem Bauschutt. Tatsächlich aber sind 13 100 Tonnen verseuchtes Material vom Stibiox-Gelände gekarrt worden. Bei der Sanierung der Altlast ist doppelt so viel hochgiftiger Sondermüll angefallen wie bisher öffentlich bekannt wurde. Neben dem...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: