Nummer 4 wirbt jetzt für Autos

Die Magnetschwebebahn: Ein Stück Technik-Geschichte aus Braunschweig

Ein Kran hob die 11 Meter lange und 2,5 Meter breite Kabine der M-Bahn auf ein Gestell am Madamenweg. Dort macht Wagen Nummer 4 auch heute noch Reklame für eine Autovermietung.   

Ein Kran hob die 11 Meter lange und 2,5 Meter breite Kabine der M-Bahn auf ein Gestell am Madamenweg. Dort macht Wagen Nummer 4 auch heute noch Reklame für eine Autovermietung.   

Foto: Archiv- David Taylor

Die Transrapid-Katastrophe im Emsland – sie ist in Braunschweig mit besonderer Bestürzung verfolgt worden. "Ich war entsetzt und konnte es zunächst gar nicht fassen. Damit war nicht zu rechnen und damit hat niemand gerechnet", sagt Prof. Jürgen Meins, geschäftsführender Leiter des Instituts für...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.