Beweist dieses Dokument, dass Lutz Eigendorf ermordet wurde?

Unsere Zeitung veranstaltet mit der Stiftung Aufarbeitung eine Diskussion und dokumentiert die Fakten

Diese Notiz aus der Hauptabteilung XXII des Ministeriums für Staatssicherheit wurde in der Berliner Stasi-Unterlagen-Behörde auf Antrag des Dokumentarfilmers Heribert Schwan gefunden und ist in seinem Buch "Tod dem Verräter – Der lange Arm der Stasi und der Fall Lutz Eigendorf" abgedruckt. In Zeile 9 und 14 ist Lutz Eigendorf direkt erwähnt. 

Diese Notiz aus der Hauptabteilung XXII des Ministeriums für Staatssicherheit wurde in der Berliner Stasi-Unterlagen-Behörde auf Antrag des Dokumentarfilmers Heribert Schwan gefunden und ist in seinem Buch "Tod dem Verräter – Der lange Arm der Stasi und der Fall Lutz Eigendorf" abgedruckt. In Zeile 9 und 14 ist Lutz Eigendorf direkt erwähnt. 

Der Fall Eigendorf entzweit bis heute die Gemüter. Frühere Eintracht-Spieler bestätigen unter der Hand, dass sie immer noch an die Unfall-Theorie glauben: Es schien und scheint ihnen plausibel, dass der Fußball-Profi am 5. März 1983 stark alkoholisiert mit seinem Sportwagen auf regennasser Straße...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.