Volkerts neue Bleibe: Pritsche, Stuhl, Pferdedecke, Regal, Nasszelle

Der einstige Arbeiter-Führer in Untersuchungshaft – Die Zelle ist nur zwei mal drei Meter groß

Blick auf das Gefängnis-Hauptgebäude in der Braunschweiger Rennelbergstraße.   

Blick auf das Gefängnis-Hauptgebäude in der Braunschweiger Rennelbergstraße.   

Foto: Rudolf Flentje

Als die Sonne untergeht, erscheinen die vergitterten Fenster hinter den mit dichtem Stacheldraht bekrönten Gefängnismauern noch weiter entfernt als sonst. Hier verbringt Klaus Volkert die erste Nacht als Untersuchungshäftling.Es ist ein karges Leben für den früheren Gesamtbetriebsrats-Vorsitzenden,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: