Die zweite Karriere von Ex-Porsche-Chef Michael Macht

Wolfsburg.  Top-Manager Michael Macht startete nach dem Aus bei Volkswagen richtig durch. Heute sitze er in vielen Aufsichtsräten und rettet Firmen.

Michael Macht (rechts) bei der Begrüßung von Prinz Andrew. Das Mitglied der englischen Königsfamilie besuchte die Produktion in Wolfsburg.

Michael Macht (rechts) bei der Begrüßung von Prinz Andrew. Das Mitglied der englischen Königsfamilie besuchte die Produktion in Wolfsburg.

Foto: Regios24 / Helge Landmann

Michael Macht hat fast alles erreicht, wovon Manager im Volkswagen-Konzern träumen. Der inzwischen 58-jährige Maschinenbauingenieur war ein Jahr lang Chef von Porsche und wechselte 2010 als Konzernproduktionsvorstand zu Volkswagen. Sein Nachfolger in Stuttgart wurde der spätere...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: