Interner Shuttle soll Erleichterung für die Werker sein

Wolfsburger  Im Volkswagen-Werk startet Montag der interne Bus-Pendelverkehr.

Die Busse stehen zur Abfahrt bereit.

Die Busse stehen zur Abfahrt bereit.

Foto: Volkswagen

Den Anfang macht dabei die Golf-Linie. Die Touran- und die Tiguan-Linien fangen dann am 5. November an. Dann werden pro Tag über 200 Fahrten angeboten. Zu den bereits bestehenden 11 Haltestellen wurden 8 weitere neu geschaffen. „Der interne Shuttle ist eine echte Erleichterung für viele Kolleginnen und Kollegen. Deswegen haben wir als Betriebsrat ihn mit initiiert“, sagte Betriebsrats-Koordinator Stephan Wolf gestern bei der Vorstellung des Projektes. Der Shuttle fährt mit einer Zielfrequenz von 5 bis 15 Minuten. Die externen Stellplätze Allerpark, Service Akademie und TE Nordwest sind angebunden. Mitarbeiter, die aus der Innenstadt zu Fuß oder mit dem Fahrrad kommen, können mitgenommen werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (3)