Polizei Wolfsburg

Diebstähle in Wolfsburg – Polizei sucht Zeugen

| Lesedauer: 2 Minuten
Zwei der drei aufgenommenen Diebstähle ereigneten sich im Bereich der Porschestraße in Wolfsburg. (Archivbild)

Zwei der drei aufgenommenen Diebstähle ereigneten sich im Bereich der Porschestraße in Wolfsburg. (Archivbild)

Foto: Anja Weber / Regios24

Wolfsburg.  Drei älteren Menschen ist am Donnerstag jeweils das Portemonnaie gestohlen worden. Wolfsburgs Polizei bittet um Hinweise.

Wolfsburgs Polizei hat im Laufe des Donnerstags drei Diebstähle erfasst, bei denen Portemonnaies von Menschen im Alter von 78, 81 und 82 Jahren gestohlen. Die Ermittler hoffen auf Hinweise.

Am Donnerstagvormittag gegen 9.30 Uhr war ein 81-jähriger Mann am Detmeroder Markt einkaufen. Nach dem Einkauf hängte er seine Einkaufstasche an seinen Rollator und machte sich auf den Heimweg. Dabei legte er eine kleine Pause ein und setzte sich dazu rückwärts auf seinen Rollator. „Plötzlich wurde der Senior von einem Mann angesprochen und in ein Gespräch verwickelt“, berichtet Wolfsburgs Polizei. Dabei soll der Unbekannte immer näher gekommen sein.

Diebstahl in Wolfsburg: So wird ein Täter beschrieben

Als der 81-Jährige dann in seine Einkaufstasche blickte, stellte er den Verlust seines Portemonnaies fest. Der Unbekannte entfernte sich laut Polizei mit einem Fahrrad in unbekannte Richtung. Der Täter war 35 bis 40 Jahre und etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß. Er sprach Deutsch mit einem osteuropäischem Akzent und hatte kurze dunkle Haare. Bekleidet war der Mann mit einem roten Pullover und einer grauen langen Hose.

Die zweite Tat ereignete sich am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft in der Porschestraße. Eine 78-jährige Frau schaute sich diverse Kleidungsstücke an und bemerkte im Nachhinein, dass der Reißverschluss ihrer Handtasche plötzlich zur Hälfte offen war. Beim Hineinsehen stellte sie fest, dass ihre Geldbörse gestohlen worden war. Verdächtige Personen in ihrer Nähe bemerkte sie nicht.

Mehr Nachrichten aus Wolfsburg:

„Skrupellos waren die Taschendiebe auch im dritten Fall“, so Wolfsburgs Polizei: Eine 82-jährige Wolfsburgerin war am späten Donnerstagnachmittag mit ihrem Rollator von der Rothenfelder Straße kommend in der Porschestraße unterwegs. Ihre Handtasche hatte sie in einem Beutel in einen Korb des Rollators gelegt. In einem Discounter stellte sie dann den Verlust ihrer Handtasche fest.

Zeugen, die Hinweise zu dem beschriebenen Täter oder zu den anderen Diebstählen machen können, wenden sich bitte an die Wache in der Heßlinger Straße unter der Telefonnummer (05361) 46460.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de