Wolfenbüttel. Die Wolfenbütteler Polizei ermittelt zu diesem Unfall, einem Diebstahl und mehreren Einbrüchen – und ist auf Hinweise angewiesen.

Durch einen Verkehrsunfall in der Wolfenbütteler Innenstadt ist ein elf Jahre altes Mädchen am Montagmorgen leicht verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach dem Autofahrer, der das Kind erfasste. Denn: Der Wagen fuhr nach der Kollision davon.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 7.25 Uhr auf der Kreuzung zwischen Dr.-Heinrich-Jasper-Straße und Friedrich-Ebert-Straße. Die Elfjährige fuhr mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße in Richtung Stadtrand – sie querte die Friedrich-Ebert-Straße bei grüner Ampel. Zeitgleich bog ein bislang unbekanntes Fahrzeug von der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße nach rechts ab und missachtete die Vorfahrt der Elfjährigen.

Ihr Newsletter für Wolfenbüttel & Region

Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Das Mädchen kam durch die Kollision zu Fall und verletzte sich hierbei leicht. Das verursachende Fahrzeug flüchtete unerlaubt vom Unfallort. Es handelte sich um einen roten Geländewagen oder SUV. Zu dem Fahrer oder der Fahrerin kann die Polizei keine Angaben machen. Hinweisgeber sollen sich unter der Telefonnummer (05331) 9330 melden.

Wolfenbüttel: Unbekannte stehlen Wärmepumpe von Baustelle

Unbekannte haben von einer Baustelle in der Halchterschen Straße in Wolfenbüttel eine Wärmepumpe gestohlen. Der Schaden liegt den Polizei-Angaben zufolge bei zirka 7000 Euro. Die Täter nutzten das Wochenende, um die Beute – vermutlich mit einem Fahrzeug – abzutransportieren. Als Tatzeitraum kommt die Zeit zwischen dem 19. April, 13 Uhr, und 22. April, 7.30 Uhr, in Betracht. Hinweise nimmt die Polizei in Wolfenbüttel unter der Telefonnummer (05331) 933-104 entgegen.

Einbrecher stehlen Schmuck aus Wolfenbütteler Vereinsheim

In der Leipziger Straße in Wolfenbüttel sind Unbekannte zwischen Sonntag, 19 Uhr, und Montag, 10 Uhr, in das Vereinsheim des dortigen Kleingartenvereins eingebrochen. Die Täter zerstörten die Glasscheibe der Terrassentür. Sie erbeuteten Traditionsschmuck und verursachten einen Schaden von über 5000 Euro. Hinweise gehen an die Telefonnummer (05331) 9330.

Hornburg: Täter nehmen TV und Gartengeräte mit

In Hornburg haben Einbrecher den Kleingartenverein an der Anna-Landmann-Straße als Ziel gehabt: Zwischen Freitag, 17.30 Uhr, und Montag, 9 Uhr, drangen sie in eine Parzelle und mehrere Schuppen ein. Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei wurden ein Fernsehgerät und Gartengeräte erbeutet. Die Schadenshöhe beträgt mehrere Hundert Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Schladen unter der Telefonnummer (05335) 929660 auf.

Mehr wichtige Nachrichten aus dem Landkreis Wolfenbüttel lesen:

Täglich wissen, was in Wolfenbüttel passiert: